Bachblüten

Die Bachblüten sind Pflanzenextrakte, die auf verschiedene negative Gefühlszustände wie Angst, Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, Stress, Depressionen, Mangel an Selbstvertrauen,etc. positiv einwirken.

Sie wurden zwischen 1926-1934 von Dr. Edward Bach entwickelt.  Dr. Bach war ein grosser Forscher, ausserdem Arzt und Homöopathe. Er experimentierte mit verschiedenen  einheimischen Wildpflanzen aus der Gegend Wales in Großbritannien, wo er aufgewachsen war, bis er 38 natürliche Pflanzenpräparate herstellte. Jedes davon besitzt Heilkräfte für die unterschiedlichen emotionalen Schwierigkeiten. Sie werden Bachblüten genannt.

Seine Theorie war, dass die physischen Krankheiten emotionale Ursachen haben. Wenn über längere Zeit ein emotionales Ungleichgewicht herrscht, können sich Krankheiten entwickeln. Sobald jedoch das emotionale Gleichgewicht wieder hergestellt wird, können die Symptome verschwinden .

Beratung:

In der Einzelberatung, die ungefähr eine Stunde dauert, wird jeder Fall ausgewertet und eine individuelle Mischung zubereitet. Eine Fläschchen reicht etwa für 3-4 Wochen. Man nimmt die Tropfen 4x täglich. Sie haben keine Nebenwirkungen und können auch andere Behandlungen unterstützen. Bachblüten sind für jedes Lebensalter geeignet und wirken auch bei Tieren.

Kontakt

Falls Sie mehr Information wünschen, können Sie das nachfolgende Formular ausfüllen und senden und ich werde mich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie können mich auch auf die untenstehende Telefonnummer anrufen.